Photos/Details



Alocasia macrorrhiza
weitere Photos... weitere Photos...
Alocasia macrorrhiza Alocasia macrorrhiza Alocasia macrorrhiza


Alocasia macrorrhiza
-versandbereit-







Familie:Araceae
Aronstabgewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Riesen-Elefantenohr, Giant Elephant's Ear, Giant Taro
in allen Teilen giftig
Herkunft / Verbreitung:Indien
weite Verbreitung in den Tropen und Subtropen
Habitus:mehrjährige, immergrüne, rhizombildende, hohe Staude mit sehr großen, kräftig grünen, glänzenden, elefantenohr-ähnlichen Blättern mit ausgeprägter Nervatur auf kräftigen, aufrechten Stielen und süßlich duftenden, weißen Blüten, umgeben von einer grünlichen Spatha
Vermehrung:Samen / Teilung
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen sollten vor der Aussaat ca. 24 Stunden in lauwarmem Wasser vorquellen. Anschließend max. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite ( alternativ in Kokohum ) auslegen. Die Aussaat sollte hell und warm ( 25° - 28°C ) stehen, sowie konstant feucht ( nicht naß ) gehalten werden. Die Samen keimen schwer, die Keimung erfolgt unregelmäßig !
Aussaatzeit:ganzjährig - die Samen verlieren schnell ihre Keimfähigkeit !
Topf- / Kübelkultur:Alocasia macrorrhiza ist als Kübelpflanze sehr gut geeignet. Während der Sommermonate wird ein heller, sonniger Standort im Freien bevorzugt. Die Überwinterung sollte möglichst ebenfalls hell, bei ca. 5 - 10° C erfolgen. Größere, ältere Exemplare vertragen durchaus auch kurzzeitig Temperaturen um den Gefrierpunkt. Während der heißen Jahreszeit ist der Wasserbedarf hoch, Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Während der Wintermonate sollte der Wurzelballen nur leicht feucht gehalten werden. Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde, der je nach Beschaffenheit Sand oder Perlite bzw. Vermiculite untergemischt werden kann, um eine bessere Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:1 Pflanze    38,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite