Photos/Details



Hedychium stenopetalum
weitere Photos... weitere Photos...
Hedychium stenopetalum


Hedychium stenopetalum







Familie:Zingiberaceae
Ingwergewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
White Stars, Giant Butterfly Ginger
Herkunft / Verbreitung:Asien
Habitus:mehrjährige, rhizombildende Staude bis ca. 3,8m mit langen, schmalen, lanzettlichen, tiefgrünen Blättern und bis zu 50cm langen, aufrechten Blütenständen, die sich aus vielen, locker angeordneten, reinweißen Schmetterlingsblüten mit weit herausragenden, reinweißen Staubblättern zusammensetzen. Diese Art ist der am höchsten wachsende Schmetterlingsingwer.
Vermehrung:Aussaat / Teilung
Aussaat:Allgemeine AussaatanleitungDie Samen vor der Aussaat ca. 24-48 Stunden in lauwarmem Wasser vorquellen lassen. Danach ca. 1/2cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen ( alternativ in Kokohum), hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant feucht halten (nicht naß! )
Aussaatzeit:ganzjährig, nur frische Samen keimen zuverlässig!
Topf- / Kübelkultur:Hedychium stenopetalum ist als Kübelpflanze sehr gut geeignet und bevorzugt, wie alle Ingwergewächse, einen warmen, sonnigen Standort - über die Sommermonate auch im Freien. Die Überwinterung sollte hell, bei ca. 5-10°C erfolgen.
Diese Art ist aufgrund ihrer Herkunft ausgesprochen kältetolerant, in milden Gegenden (Weinbauklima) könnte eine Überwinterung im Freiland, an geschütztem Standort, mit entsprechend dicker Mulchschicht durchaus gelingen.
Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Während der heißen Jahreszeit sollte das Substrat gleichmäßig feucht gehalten werden, Staunässe wird jedoch nicht vertragen. Während der Wintermonate ist das Gießen stark einzuschränken. Als Dünger kann dem Substrat beim Umtopfen im Frühjahr ein Langzeitdünger beigemischt werden.


Preis:1 Pflanze    15,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite