Photos/Details



Roscoea scillifolia 'Atropurpurea'
weitere Photos... weitere Photos...
Roscoea scillifolia 'Atropurpurea'


Roscoea scillifolia 'Atropurpurea'
-frosttolerant-*
-ausverkauft/sold out-







Familie:Zingiberaceae
Ingwergewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Scheinorchis, Ingwerorchidee
Herkunft / Verbreitung:China
Habitus:mehrjährige, laubabwerfende, robuste, rhizombildende, kleine Staude bis ca. 20cm mit lanzettlichen, dunkelgrünen Blättern und kleinen, sehr attraktiven, orchideenähnlichen, tiefvioletten, fast schwarzen Blüten.
Vermehrung:Aussaat / Teilung
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen vor der Aussaat ca. 24-48 Stunden in lauwarmem Wasser vorquellen lassen. Anschließend max. 0,5cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (23°C+) aufstellen, sowie konstant (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:ganzjährig, nur frische Samen keimen zuverlässig !
Topf- / Kübelkultur:Roscoea scillifolia 'Atropurpurea' läßt sich zwar auch sehr gut im Topf oder Kübel kultivieren, ausgepflanzt im Freiland werden jedoch wesentlich mehr Blüten angesetzt. Während der Sommermonate wird ein halbschattiger bis sonniger Standort bevorzugt, bei Topf- oder Kübelkultur kann die Überwinterung dunkel und kühl (5-10°C) erfolgen. Während der warmen Jahreszeit sind regelmäßige Wassergaben erwünscht, während der Ruhezeit sind die Pflanzen weitestgehend trocken zu halten. Ausgepflanzt im Freiland sollte der Wurzelstock durch eine dicke Mulchschicht vor extremer Kälteeinwirkung geschützt werden. Als Substrat eignet sich jeder gute, nährstoffreiche Gartenboden oder bei der Kultur im Kübel eine gute Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann auch hier ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Zur Zeit nicht lieferbar!


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite