Photos/Details



Dioscorea bulbifera
weitere Photos... weitere Photos...
Dioscorea bulbifera Dioscorea bulbifera


Dioscorea bulbifera
-ausverkauft/sold out-







Familie:Dioscoreaceae
Schmerwurzgewächse
Synonyme:Dioscorea anthropophagorum, Dioscorea hoffa, Dioscorea hofika, Dioscorea latifolia
Allgemeine
Bezeichnung:
Yamswurzel, Luftkartoffel, Air Potato, Bitter Yams
in allen Teilen
Herkunft / Verbreitung:die genaue Herkunft ist nicht bekannt, evtl. Asien, Pazifische Inseln oder auch Afrika
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender, schnellwüchsiger, schlanker Ranker mit wechselständig angeordneten, langgestielten, großen, herzförmigen, kräftig grünen Blättern mit ausgeprägter Nervatur und pfeilförmiger Spitze, sowie kleinen, grünlichen, duftenden Blüten in achselständigen, langen Trauben. Die bis kiloschweren Luftknollen sitzen in den Blattachseln.
Vermehrung:Knollen / Achselknollen
Aussaat:Allgemeine AussaatanleitungDie Knollen / Achselknollen werden im zeitigen Frühjahr in ein durchlässiges, humoses oder sandig-lehmiges Substrat gelegt und nur oberflächlich bedeckt. Hell aufgestellt, bei einer Temperatur von ca. 25°C, sowie konstant feucht gehalten ( keinesfalls naß ! ) zeigen sich die ersten Austriebe etwa nach 4 Wochen
Aussaatzeit:bevorzugt zeitiges Frühjahr
Topf- / Kübelkultur:Dioscorea bulbifera ist eine recht anspruchslose Pflanze, die Temperatur sollte allerdings während der Wachstumsphase 20°C möglichst nicht unterschreiten. Der Standort sollte hell und sonnig sein, bei hohen Temperaturen ist der Wasserbedarf hoch, Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Die Überwinterung der Achselknollen und Rhizome sollte trocken, dunkel und warm erfolgen, möglichst nicht unter 15°C. Die Knollen können bis zum Vortreiben in der folgenden Saison auch in ihrem Topf verbleiben, das Substrat sollte auch dann völlig trocken gehalten werden. Als Substrat eignet sich jede gute Einheitserde, als Dünger hat sich auch hier ein Langzeitdünger bewährt.


Zur Zeit nicht lieferbar!


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite