Photos/Details



Dioscorea sansibarensis


Dioscorea sansibarensis
-Sommer/Summer 2018-







Familie:Dioscoreaceae
Schmerwurzgewächse
Synonyme:Dioscorea macroura
Dioscorea welwitschii
Allgemeine
Bezeichnung:
Sansibar Yam
Wurzel-/Achselknollen
Herkunft / Verbreitung:trop. Afrika, Madagaskar
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender, schnellwüchsiger Ranker bis ca. 7m mit gegenständig angeordneten, sehr attraktiven, langgestielten, großen, bis zu 25cm breiten und 15cm langen, 3-5gelappten, mittel- bis dunkelgrünen Blättern mit auffälliger Nervatur und langer Spitze und eher unscheinbaren, gelblichen Blüten.
Vermehrung:Knollen
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Knollen nur leicht mit einem durchlässigen Substrat bedecken (Einheitserde mit Sand oder Perlite/Vermiculite), hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten !
Aussaatzeit:ganzjährig
Topf- / Kübelkultur:Dioscorea sansibarensis ist eine recht anspruchslose Pflanze. Bevorzugt wird während der Sommermonate ein halbschattiger bis sonniger Standort, die Überwinterung kann dunkler, bei ca. 10°C, erfolgen. Bei hohen Temperaturen sind regelmäßige Wassergaben erwünscht, Staunässe sollte jedoch unbedingt vermieden werden. Während der Ruhezeit ist das Substrat weitestgehend trocken zu halten, es sollte in größeren Abständen nur soviel gegossen werden, daß die Wurzeln/Knolle nicht absterben. Mit Beginn des Neuaustriebs werden die Wassergaben wieder erhöht.
Das Substrat sollte durchlässig sein, gut geeignet ist eine Mischung aus einer guten, humosen Einheitserde mit einem Anteil Sand, Lehm und/oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Eine gute Kakteenerde kann ebenfalls verwendet werden.
Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:1 Pflanze    25,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite