Photos/Details



Sesbania tripetii


Sesbania tripetii

Sesbania tripetii Samen






Familie:Leguminosae (Fabaceae)
Hülsenfrüchtler (Schmetterlingsblütler)
Synonyme:Sesbania punicea, Daubentonia tripetii
Allgemeine
Bezeichnung:
Scharlachwisterie, Rote Wisterie, Scarlet wisteria
Samen
Herkunft / Verbreitung:Südamerika
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender Strauch oder kleiner Baum bis ca. 4m mit sparrigem Wuchs, wechselständig angeordneten, paarig gefiederten Blättern, die sich aus gegenständig angeordneten, kleinen, länglich ovalen, dunkelgrünen Fiederblättchen zusammensetzen. Die sehr attraktiven, leuchtend scharlachroten Blüten erscheinen in achselständigen, bis zu 10 cm langen Blütentrauben.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge im Sommer
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen vor der Aussaat mit heißem Wasser übergießen und ca. 24 Stunden vorquellen lassen. Danach ca. 0,5cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und einem Anteil Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (23°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:Frühjahr/Sommer
Topf- / Kübelkultur:Sesbania tripetii ist für die Kübelkultur sehr gut geeignet. Sie benötigt über die Sommermonate einen vollsonnigen, warmen Standort. Die Überwinterung kann, da Sesbania ihr Laub abwirft, auch dunkel erfolgen, bei einer Überwinterungstemperatur von ca. 10°C.
Während der Sommermonate sollte reichlich gegossen werden, Staunässe wird jedoch nicht so gut vertragen. Während der laublosen Zeit sollte nur sporadisch leicht gegossen werden.
Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu erreichen. Beim Umtopfen im Frühjahr kann dem Substrat ein Langzeitdünger beigefügt werden, dieser wird erfahrungsgemäß sehr gut vertragen.


Zur Zeit nicht lieferbar!


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite