Photos/Details



Solanum pseudolulo
weitere Photos... weitere Photos...
Solanum pseudolulo


Solanum pseudolulo







Familie:Solanaceae Nachtschattengewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Lulo Comun, False Lulo
Herkunft / Verbreitung:Kolumbien
Habitus:mehrjähriger, immergrüner, stark bedornter Strauch bis ca. 1,5m mit wechselständig angeordneten, gelappten, großen, flaumig behaarten, ebenfalls mit spitzen Dornen versehenen, dunkelgrünen Blättern und achselständigen, duftenden, weißen Blüten, aus denen sich kleine, eßbare, creme-gelbe Früchte entwickeln.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen einige Stunden in lauwarmem Wasser einweichen. Anschließend nur leicht mit einer Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite bedecken, hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:Frühjahr/Sommer
Topf- / Kübelkultur:Solanum pseudolulo ist als Kübelpflanze sehr gut geeignet, Früchte können bei uns bereits im ersten Jahr angesetzt werden. Während der Sommermonate wird ein warmer, sonniger Standort bevorzugt, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 5-10°C erfolgen. Während der heißen Jahreszeit ist der Wasserbedarf sehr hoch, allerdings sollte Staunässe vermieden werden, während der kalten Jahreszeit ist nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Zusatz von Sand oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden, der dem Substrat beim Umtopfen im Frühjahr beigemischt wird.


Zur Zeit nicht lieferbar!


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite