Photos/Details



Afzelia quanzensis


Afzelia quanzensis*







Familie:Leguminosae (Caesalpiniaceae)
Hülsenfrüchtler (Johannisbrotgewächse)
Synonyme:Intsia quanzensis
Allgemeine
Bezeichnung:
Lucky Bean Tree, Pod mahogany, Chamfuti
Herkunft / Verbreitung:Südafrika, Ostafrika (Kenia, Sambia)
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender, mittelgroßer bis hoher, ausladender Baum bis ca. 15m (am Naturstandort bis 35m) mit grau-brauner Rinde, wechselständig angeordneten, bis zu 30cm langen, paarig gefiederten Blättern, die sich aus 4 - 6 Paar gegenständig angeordneten, oval-elliptischen, bis zu 9cm langen, ledrigen, oberseits glänzend dunkelgrünen Blättchen mit gewellten Blatträndern zusammensetzen. Die attraktiven, süßlich duftenden Blüten setzen sich aus 4 ungleich großen, grünen Kelchblättern und einem großen, roten, gelb geaderten Kronblatt, sowie mehreren, langen Staubfäden zusammen. Die Blüten erscheinen vorwiegend an den Zweigenden.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samenschale der harten, großen Samen sollte vor der Aussaat angeritzt oder aufgerauht werden. Anschließend ca. 24-48 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen, danach ca. 2-3cm tief in eine Mischung aus Flußsand und Kompost (Mischungsverhältnis 5:1) oder in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant feucht halten !
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:Afzelia quanzensis bevorzugt während der Sommermonate einen sonnigen Standort, Jungpflanzen sollten in den ersten Jahren vor starkem Wind geschützt werden. Die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 10-15°C erfolgen.
Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der Wintermonate ist nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Kurze Trockenperioden werden besser vertragen als Staunässe !
Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde mit einem hohen Anteil Sand, Perlite oder Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Für eine gute Drainage sollte ebenfalls gesorgt werden.
Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    3,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite