Photos/Details



Anacardium occidentale


Anacardium occidentale*

Anacardium occidentale Samen






Familie:Anacardiaceae
Sumachgewächse
Synonyme:Anacardium microcarpum, Acajuba occidentalis
Allgemeine
Bezeichnung:
Cashew Nuß, Cashew Apple, Cashew Nut
Herkunft / Verbreitung:Brasilien
Indien, Afrika - in den Tropen weit verbreitet
Habitus:mehrjähriger, immergrüner Baum bis ca. 12m mit wechselständig angeordneten, bis zu 20cm langen und 15cm länglich ovalen, ledrigen, oberseits glänzend tiefgrünen Blättern mit ausgeprägter Nervatur. Die gelblich-pinkfarbenen Blüten erscheinen in bis zu 25 cm langen, endständigen Rispen, bestehend aus männlichen, weiblichen, wie auch zwittrigen Blüten. Aus den Blüten entwickeln sich die eigentlichen Früchte, nierenförmige Nüsse (Cashew Nüsse), die an einem bis zu 10cm langen, stark verdickten, birnenförmigen, bei Reife gelben oder roten Fruchtstiel (Cashew Apfel), mit säuerlich-herbem, apfelähnlichem Geschmack, sitzen.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie großen, nierenförmigen Samen ohne weitere Vorbehandlung zu 2/3 mit der Wölbung nach oben in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite stecken, hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant leicht feucht (nicht naß!) halten. Da ein Umpflanzen schlecht vertragen wird, ist es sinnvoll sofort in Einzeltöpfe auszusäen !
Aussaatzeit:ganzjährig
Topf- / Kübelkultur:Anacardium occidentale benötigt ganzjährig tropische Bedingungen, eine Haltung im Freiland - auch während der Sommermonate - ist nicht empfehlenswert.
Die Temperatur sollte auch im Sommer hoch sein und auch nachts 18° C nicht unterschreiten, dies gilt auch für die Wintermonate. Die Cashew Nuß benötigt sehr viel Licht, die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 70 und 90% liegen.
An das Substrat stellt Anacardium occidentale keine hohen Ansprüche, Staunässe wie auch Kalk in Wasser und Boden wird jedoch nicht vertragen. Der Wasserbedarf ist nicht sehr hoch, während der Wintermonate ist für eine konstant leichte Ballenfeuchtigkeit zu sorgen, gegossen werden sollte mit angewärmtem Wasser.
Gedüngt wird von April bis August alle 3-4 Wochen mit einem organischen Dünger.
Alles in allem eher schwierig in der Haltung - aber immer wieder eine Herausforderung!


Preis:10 Korn    5,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite