Photos/Details



Anchusa capensis


Anchusa capensis







Familie:Boraginaceae
Boretschgewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Afrikanische Ochsenzunge, Kap-Vergißmeinnicht, Cape Forget-Me-Not, Ystergras
Herkunft / Verbreitung:Südafrika
Habitus:mehrjährige, jedoch meist einjährig gezogene, immergrüne, kleine, aufrechte, krautige Pflanze mit wechelständig angeordneten, langen, schmalen, behaarten Blättern und verzweigten, aufrechten Blütenähren, die sich aus vielen, kleinen, 5-petaligen, strahlend blauen Einzelblüten mit fünf fedrig weißen Schuppen im Zentrum zusammensetzen.
Vermehrung:Aussaat
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen nur oberflächlich in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen. Die Aussaat schattig und warm ( 20-23°C ) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:für eine frühzeitige Blüte sollte bereits im Dezember/Januar ausgesät werden !
Topf- / Kübelkultur:Anchusa capensis bevorzugt einen sonnigen, warmen Standort. An das Gießen stellt das Kap-Vergißmeinnicht keine hohen Ansprüche, auch längere Trockenperioden werden vertragen. Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde oder auch Gartenerde, für eine gute Drainage sollte allerdings gesorgt werden. Angaben zur Überwinterung entfallen, da in der Regel einjährig gezogen.


Preis:20 Korn    2,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite