Photos/Details



Brachychiton australis


Brachychiton australis







Familie:Sterculiaceae
Sterkuliengewächse
Synonyme:Sterculia trichosiphon, Trichosiphum australe
Allgemeine
Bezeichnung:
Breitblättriger Flaschenbaum, Broad-leaved Bottle Tree, Large-leaved Kurrajong
Herkunft / Verbreitung:Australien (QLD)
Habitus:kleiner, laubabwerfender Baum bis ca. 7m mit wechselständig angeordneten, bis zu 20cm langen, 5-7gelappten, dunkelgrünen Blättern und ca. 3cm großen, grünlich-gelben Blüten einzeln oder in kleinen Büscheln am laublosen Holz.
Vermehrung:Aussaat
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen vor der Aussaat mit heißem Wasser übergießen und ca. 24-48 Stunden vorquellen. Anschließend max. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und einem Anteil Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (ca. 25°C) aufstellen, sowie konstant leicht feucht halten.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich, bevorzugt im Frühjahr
Topf- / Kübelkultur:Brachychiton australis bevorzugt während der Sommermonate einen sonnigen, warmen Standort. Da Brachychiton an monatelange Trockenperioden angepaßt ist, sollte nur mäßig gegossen werden, während längerer Regenperioden sollten die Pflanzen geschützt aufgestellt werden. Die Überwinterung sollte ebenfalls so hell wie möglich erfolgen, bei ca. 5-15°C, das Gießen sollte gerade in der kalten, dunklen Jahreszeit stark eingeschränkt werden und zwischen den Wassergaben sollte der Wurzelballen immer wieder austrocknen, selbst wenn die Pflanze dadurch mit Blattabwurf reagiert.
Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde mit einem hohen Anteil Sand oder Perlite/Vermiculite um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Vom Frühjahr bis etwa Ende August kann einmal wöchentlich 0,2%ig gedüngt werden, allerdings hat sich auch hier der Einsatz eines Langzeitdüngers bewährt.


Preis:10 Korn    2,30 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite