Photos/Details



Bursaria spinosa


Bursaria spinosa







Familie:Pittosporaceae
Klebsamengewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Süsse Bursaria, Sweet Bursaria, Blackthorn, Prickly Box
Herkunft / Verbreitung:Australien
Habitus:mehrjähriger, immergrüner, aufrechter, schlanker Strauch oder ausladender Baum bis 10m mit bedornten Zweigen, bis 5cm langen und 0,7cm breiten, länglich ovalen, oftmals in Büscheln sitzenden, oberseits glänzend dunkelgrünen Blättern und kleinen, ca. 1cm großen, sternförmigen, weißen oder cremefarbenen, süßlich duftenden Blüten in bis zu 10cm langen, pyramidenförmigen, dichten Trauben.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen ca. 0,5cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen, hell und warm ( 23-25°C ) aufstellen, sowie konstant leicht feucht halten.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich, bevorzugt im Frühjahr
Topf- / Kübelkultur:Bursaria spinosa ist als Kübelpflanze recht anspruchslos. Während der Sommermonate wird ein sonniger Standort bevorzugt, die Überwinterung sollte hell, bei ca. 5-10°C erfolgen. Während der heißen Jahreszeit sind regelmäßige Wassergaben erwünscht, während der Wintermonate sollte das Gießen eingeschränkt werden, der Wurzelballen sollte jedoch nicht völlig austrocknen. Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Staunässe wird nicht vertragen. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:20 Korn    2,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
100 Korn    6,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite