Photos/Details



Calla palustris
weitere Photos... weitere Photos...
Calla palustris


Calla palustris*
-frosthart-







Familie:Araceae
Aronstabgewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Sumpfcalla, Schlangenwurz, Drachenwurz, Schweinsohr, Water Arum, Water Bog
in allen Teilen
Herkunft / Verbreitung:Nordamerika, Europa, Sibirien
Habitus:mehrjährige, kleine, ausläuferbildende, kriechende Pflanze bis ca. 40cm mit wechselständig angeordneten, langgestielten, bis zu 12cm langen, herzförmigen, glänzend dunkelgrünen Blättern. Der Blütenkolben (Spadix), umgeben von einem weißen Hüllblatt (Spatha), setzt sich aus vielen, kleinen, weißen Blüten zusammen. Aus ihnen entwickeln sich, dicht an dicht gedrängt, bei Reife strahlend rote Beerenfrüchte.
Die Sumpfcalla gehört zu den gefährdeten, teilweise bereits geschützten Pflanzen.
Vermehrung:Aussaat / Teilung
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen nur leicht mit einer Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite bedecken und für ca. 4 Wochen hell und warm (23-25°C) aufstellen. Anschließend für einen Zeitraum von 2-3 Monaten bei ca. 0-5°C, danach wieder wärmer aufstellen. Während des gesamten Zeitraums sollte die Aussaat sehr feucht, fast nass gehalten werden.
Aussaatzeit:ganzjährig
Topf- / Kübelkultur:Calla palustris ist eine pflegeleichte Pflanze, sie gedeiht am besten in der Flachzone eines Gartenteichs.


Preis:10 Korn    2,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite