Photos/Details



Calliandra tergemina var. emarginata


Calliandra tergemina var. emarginata







Familie:Leguminosae (Mimosaceae)
Hülsenfrüchtler (Mimosengewächse)
Synonyme:Calliandra emarginata, Inga emarginata
Allgemeine
Bezeichnung:
Puderquastenstrauch, Pink Powder Puff, Fairy Duster
Herkunft / Verbreitung:Südmexiko/Panama
in den Tropen/Subtropen weit verbreitet, häufig auch als Kübelpflanze kultiviert
Habitus:mehrjähriger, immergrüner Strauch bis ca. 3m mit wechselständig angeordneten, doppelt gefiederten, relativ großen, glänzend dunkelgrünen Blättern und attraktiven, endständigen, bis zu 6cm großen Blütenköpfen. Die tief eingeschnittenen, roten Kelchblätter der einzelnen Blüten werden überragt von unzähligen, langen, kräftig pinkfarbenen bis roten, an der Basis weißen Staubfäden.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen vor der Aussaat mit heißem Wasser übergießen und ca. 24 Stunden vorquellen lassen, danach max. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite (alternativ in Kokohum) auslegen. Hell und warm (25°C+) aufgestellt, sowie konstant leicht feucht gehalten, keimen die Samen innerhalb eines Zeitraums von 1-2 Wochen.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich, bevorzugt im Frühjahr!
Topf- / Kübelkultur:Calliandra tergemina var. emarginata ist als Kübelpflanze sehr gut geeignet. Während der heißen Jahreszeit liebt sie einen sonnigen, warmen Standort, auch im Freien, die Überwinterung sollte hell, möglichst jedoch nicht unter 15°C erfolgen. Während der Sommermonate ist regelmäßig und reichlich zu gießen, während der Wintermonate ist nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand, Perlite oder Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger hat sich ein Langzeitdünger bewährt, der dem Substrat im Frühjahr beim Umtopfen untergemischt wird.


Preis:10 Korn    2,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite