Photos/Details



Clausena lansium


Clausena lansium







Familie:Rutaceae
Rautengewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Wampee, Wampi
Herkunft / Verbreitung:Südostasien
weite Verbreitung in den Tropen
Habitus:mehrjähriger, immergrüner Baum bis ca. 20m (in Kultur wesentlich kleiner) mit wechselständig angeordneten, unpaarig gefiederten Blättern, die sich aus 4 bis 10 gegenständig angeordneten, eiförmigen oder elliptischen, bis zu 14cm langen und 6cm breiten, samtig weichen, dunkelgrünen Blättchen und einem endständigen Blatt zusammensetzen. Die kleinen, weißen Blüten erscheinen in endständigen Blütenähren. Aus den Blüten entwickeln sich essbare, kleine, bis zu 2cm im Durchmesser große, ovale bis runde, bei Reife gelbe Beerenfrüchte.
Vermehrung:Aussaat/Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen ohne weitere Vorbehandlung max. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (23°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:ganzjährig, nur frische Samen keimen zuverlässig!
Topf- / Kübelkultur:Clausena lansium gedeiht am besten ganzjährig an einem hellen, warmen Standort, auch die Überwinterung sollte nicht unter 15°C erfolgen. Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden. Während der Wintermonate ist, abhängig von der Überwinterungstemperatur, weniger zu gießen, so, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Perlite, um eine gewisse Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:5 Korn    3,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite