Photos/Details



Couroupita guianensis
weitere Photos... weitere Photos...
Couroupita guianensis Couroupita guianensis Couroupita guianensis


Couroupita guianensis
-gekeimte Samen-







Familie:Lecythidaceae
Synonyme:Couratari pedicellaris, Lecythis bracteata, Pekea couroupita
Allgemeine
Bezeichnung:
Kanonenkugelbaum, Cannonball Tree
Herkunft / Verbreitung:trop.Südamerika, Westindische Inseln
weite Verbreitung in den Tropen
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender Baum bis ca. 30m mit runder Krone und bis zu 25cm langen, elliptischen, dunkelgrünen Blättern, die in dichten Büscheln spiralförmig an den Zweigenden angeordnet sind und mehrmals jährlich abgeworfen werden. Die ca. 10cm großen Blüten, bestehend aus 6 wachsartigen, rosaroten, an der Basis gelben Petalen mit unzähligen Staubgefäßen erscheinen vorwiegend an Stamm ( Kauliflorie ) und Zweigenden und verströmen, besonders nachts, einen süßlichen Duft. Die runden, braunen Früchte können einen Durchmesser bis zu 25cm erreichen.
Vermehrung:Aussaat
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie flachen (ungekeimten!) Samen sollten vor der Aussaat ca. 24 Stunden in warmem Wasser eingeweicht werden. Anschließend ca. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite aussäen. Hell und warm (25°C+) aufgestellt, sowie konstant feucht (nicht naß!) gehalten, keimen die Samen innerhalb eines Zeitraums von 5-10 Wochen. Vorgekeimte Samen ohne weitere Vorbehandlung sofort nach Erhalt, wie oben beschrieben, aussäen !!!
Aussaatzeit:ganzjährig, nur frische Samen keimen zuverlässig
Topf- / Kübelkultur:Couroupita guianensis benötigt ganzjährig einen hellen, warmen Standort mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Auch während der Wintermonate sollte die Umgebungstemperatur nicht unter 18°C absinken. Das Gießen sollte vorsichtig erfolgen, sowohl Staunässe als auch ein trockener Wurzelballen über einen längeren Zeitraum werden nicht gut vertragen. Als Substrat eignet sich eine Mischung aus einer guten, nährstoffreichen Einheitserde und Sand oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann dem Substrat im Frühjahr ein Langzeitdünger in vorsichtiger Dosierung beigemischt werden. Alles in allem schwierig in der Haltung, jedoch immer wieder eine Herausforderung.


Preis:3 Korn    4,50 € (zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite