Photos/Details



Etlingera elatior 'alba'


Etlingera elatior 'alba'
-RARITÄT-







Familie:Zingiberaceae
Ingwergewächse
Synonyme:Nicolaia elatior, Nicolaia speciosa, Phaeomeria magnifica, Phaeomeria speciosa, Alpinia elatior, Alpinia magnifica u.a.
Allgemeine
Bezeichnung:
Fackelingwer, Pink Torch Ginger, Waxflower
Herkunft / Verbreitung:Malaysia
weite Verbreitung in den Tropen
Habitus:mehrjährige, immergrüne, rhizombildende Staude bis ca. 4m mit kräftigen, an der Basis verdickten Pseudostämmen und wechselständig angeordneten, tiefgrünen, lanzettlichen, langen Blättern. Die ausgesprochen attraktiven, reinweißen, zapfenförmigen Blütenstände sitzen auf bis zu 1,5m hohen, aufrechten, kräftigen Stielen, die sich direkt aus dem Rhizom entwickeln.
Vermehrung:Aussaat / Teilung
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen werden vor der Aussaat mit heißem Wasser übergossen und ca. 24-48 Stunden eingeweicht. Anschließend max. 1cm tief in eine Mischung aus guter Aussaaterde und Sand oder Perlite ( alternativ in Kokohum ) auslegen und hell und warm (25°C+), sowie konstant feucht ( nicht naß ! ) halten
Aussaatzeit:ganzjährig, da nur frisches Saatgut zuverlässig keimt
Topf- / Kübelkultur:Etlingera elatior 'alba' benötigt als Warmhauspflanze ganzjährig hohe Temperaturen sowie eine hohe Luftfeuchtigkeit. Nur unter diesen Bedingungen ist mit einem Blütenansatz zu rechnen. Das Gießen sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen, Staunässe sollte vermieden werden, ebenso ein Austrocknen des Wurzelballens über einen längeren Zeitraum. Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand, Perlite oder Vermiculite, um eine bessere Durchlässigkeit zu gewährleisten. Auch hier hat sich der Einsatz eines Langzeitdüngers bestens bewährt.
Alles in allem schwierig zu kultivieren, aber sicherlich immer wieder eine Herausforderung !


Preis:10 Korn    3,00 € (zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite