Photos/Details



Pinus pinea


Pinus pinea
-frosttolerant bis ca. -15°C-







Familie:Pinaceae
Piniengewächse
Synonyme:Pinus sativa
Allgemeine
Bezeichnung:
Pinie, Italian Stone Pine
Herkunft / Verbreitung:Kleinasien, Mittelmeerraum
Habitus:mehrjähriger, immergrüner Baum bis ca. 25m mit ausladender, schirmförmig gewölbter Krone, zylindrischem Stamm und dicht benadelten, waagrecht abstehenden Zweigen. Die leicht gebogenen, bis zu 20cm langen Nadeln sind von hellgrüner oder auch bläulich grüner Farbe, die großen Samen sind eßbar.
Vermehrung:Aussaat
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samenschale der harten Samen aufrauhen oder leicht anritzen und ca. 24-48 Stunden in lauwarmem Wasser vorquellen lassen. Anschließend max. 2cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (23°C) aufstellen, sowie konstant leicht feucht (nicht naß !) halten.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:Pinus pinea bevorzugt während der Sommermonate einen sonnigen Standort, die Überwinterung sollte hell, bei ca. 0-5°C erfolgen. Aufgrund der hohen Kältetoleranz können ältere Exemplare in milden Regionen im Freiland ausgepflanzt werden.
Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der Wintermonaten ist, abhängig von der Überwinterungstemperatur, nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
Das Substrat sollte durchlässig sein. Gut eignet sich eine gute Einheitserde mit einem hohen Anteil Sand oder Perlite. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    2,50 € (zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
100 Korn    15,00 € (zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite