Photos/Details



Pandorea jasminoides alba


Pandorea jasminoides alba







Familie:Bignoniaceae
Trompetenbaumgewächse
Synonyme:Bignonia jasminoides alba, Tecoma jasminoides alba
Allgemeine
Bezeichnung:
Weißblühender Laubenwein, White Bower Vine
Herkunft / Verbreitung:Australien
geringe Verbreitung
Habitus:verholzender, buschiger, immergrüner Ranker bis 5 m mit glänzend grüner Belaubung. Die attraktiven, trompetenförmigen, reinweißen Blüten erscheinen in achsel- oder endständigen Büscheln
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen werden nur leicht mit dem Substrat (gute Aussaaterde mit einem Anteil Sand oder Perlite) bedeckt. Die Aussaat sollte hell, warm (23-25°C) sowie konstant feucht (nicht naß!) gehalten werden. Frisches Saatgut keimt innerhalb 6 Wochen. Die Samen keimen jedoch unregelmäßig.
Aussaatzeit:Frühjahr
Topf- / Kübelkultur:Pandorea jasminoides alba bevorzugt während der Sommermonate einen hellen, sonnigen Standort im Freien. Die Überwinterung sollte möglichst ebenfalls so hell wie möglich erfolgen. Die optimale Überwinterungstemperatur liegt ca. bei 10°C. Während der warmen Jahreszeit ist der Wasserbedarf sehr hoch, es sollte also regelmäßig gegossen werden. In der kalten Jahreszeit darf nur sparsam gegossen werden, gerade in dieser Zeit reagiert Pandorea gegen zu reichliches Gießen sehr empfindlich.
Als Substrat eignet sich eine gute durchlässige Einheitserde, als Dünger hat sich ein Langzeitdünger bewährt, der dem Substrat beim Umtopfen im Frühjahr beigemischt wird.


Preis:20 Korn    2,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite